Loading...

RSS Businesslaw Briefings

  • LADUNG ALS GEISEL IN DER TRANSPORTKETTE
    Der Streik der usbekischen und kasachischen LKW-Fahrer auf der Raststätte Gräfenhausen ist beendet. In der Öffentlichkeit, den Medien und der Politik rück-te er den Fokus auf die zum Teil katastrophalen Bedingungen, unter denen man-che Fahrer in Europa arbeiten müssen. Ein anderer Aspekt kam erst zur Sprache, als die Medien das Ende des Streiks schon verfrüht […]
  • Wir stellen ein: Rechtsanwalt M/W/D
    RECHTSANWALT M/W/D (Transport- und Speditionsrecht, Transport-versicherungsrecht und Produkthaftungsrecht) KUSS Rechtsanwälte GmbH ist eine auf das internationale Wirtschaftsrecht spezialisierte Anwaltsboutique. Im Bereich des Transport- und Speditionsrechts gehören wir zu den führenden Kanzleien in Deutschland. Zur Verstärkung unseres Teams in diesem Bereich suchen wir ab sofort einen Rechtsanwalt (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit. Ihre Aufgaben Die außergerichtliche Bearbeitung von […]
  • HAFTUNG BEI KÜHLKETTENUNTERBRECHUNGEN
    Während der Lagerung und dem Transport von Arzneimitteln muss häufig eine konstante Temperatur eingehalten werden, die in der Zulassung verbindlich vorgeschrieben wird. Wird die Kühlkette unterbrochen oder treten Temperaturschwankungen auf, verliert das Medikament in der Regel seine Verkehrsfähigkeit.
  • German Maritime Law
    In our latest issue of Business law Briefings, we look at the liability of the German ocean carrier. Hapag Lloyd, Hamburg Süd and others play a not insignificant role as ocean carriers on the world market.
  • PREISANPASSUNGEN BEI KRISENBEDINGTEN KOSTENSTEIGERUNGEN
    In Folge des Ukraine-Krieges haben sich die Produktions-, Transport- und Beschaffungskosten für viele Waren zum Teil drastisch erhöht. Dies kann bei Vereinbarung eines Festpreises mit dem Abnehmer, der noch auf den alten Rohstoff- und Energiepreisen kalkuliert wurde, zu einer Gefährdung der Existenz des Lieferanten führen. Für viele Unternehmen stellt sich angesichts dessen die Frage, ob […]
  • EVER GIVEN – WIE GEHT ES WEITER?
    Seit dem 23.03.2021 liegt die EVER GIVEN nun in Ägypten, zuerst quer im Suezkanal, nun „an der Kette“ im Großen Bittersee. Am 07.04. machte die Suez Canal Authority (SCA) als Eigentümerin, Verwalterin und Betreiberin des Suezkanals Schadenersatz in Höhe von 916 Mio. USD geltend und ließ Schiff und Ladung arrestieren. Dieser Umstand und die enorme […]
  • EVER GIVEN – WER ZAHLT DIE RECHNUNG? – Video
  • EVER GIVEN – WER ZAHLT DIE RECHNUNG?
    Erst legte sich die EVER GIVEN im Suezkanal quer, nun halten die Behörden das Containerschiff, das zu den größten der Welt gehört, mit seiner Ladung von tausenden Containern fest. Hunderte Schiffe stauten sich in der Folge vor den Einfahrten des Suezkanals und konnten ihre Fahrt nicht fortsetzen. Vielen Unternehmen sind durch diesen Vorfall erhebliche Kosten […]